In Sonstige

In zwei Wochen startet in München die analytica, die internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. Dieses Jahr findet sie bereits zum 25. Mal statt, und wieder gibt es eine ganze Menge Produktneuheiten und spannende Innovationen zu sehen. Wir wagen einen Blick in die Glaskugel und zeigen Ihnen schon heute ein paar der wichtigsten Trends der Messe.

Für die diesjährige analytica haben wir einige Highlights parat. Am Donnerstagnachmittag servieren wir an unserem Stand leckere Craft-Biere aus der Region Darmstadt. Außerdem haben wir unseren Messestand neu gestaltet und drei verschiedene Themenwelten vorbereitet. Die wichtigen Trends, die dieses Jahr bei uns im Fokus stehen, heißen Vor-Ort-Analyse, Laboreffizienz und Molekulardiagnostik. Einen kleinen Einblick, was Sie dort erwartet, geben wir schon heute:

  • Vor-Ort-Analyse: Die Lebensmittelanalyse vor Ort wird für die meisten Hersteller immer wichtiger. Tests, die ohne umfangreiches Equipment einfach, schnell und direkt vor Ort durchgeführt werden können, sind für die unterschiedlichsten Anwendungen von Interesse: Von mikrobiologischen Tests für das Hygienemonitoring über enzymatische Schnelltests für die Getränkeanalyse bis hin zu Lateral Flow Tests für den Allergen- oder Mykotoxin-Nachweis. Für die Auswertung der Mykotoxin-Schnelltests haben wir kürzlich eine Smartphone-Anwendung entwickelt. Auf der analytica haben Sie die Möglichkeit, die RIDA®SMART APP live kennenzulernen.
  • Laboreffizienz: Das „Labor der Zukunft“ ist dieses Jahr einer der zentralen Trends auf der analytica. Digitalisierung, Cloud Computing und das Internet der Dinge sind Themen, die auch im Labor zunehmend an Bedeutung gewinnen. Ein wichtiger Bestandteil des Labors 4.0 sind Automationslösungen, die es ermöglichen, zahlreiche Messreihen parallel und standardisiert durchzuführen. Und es gibt noch andere Möglichkeiten, Ihren Laboralltag einfacher und effizienter zu gestalten: An unserem Stand zeigen wir Ihnen praktische Multiplex-Kits und weitere hoch effiziente Testsysteme.
  • Molekulardiagnostik: Molekulare Methoden finden nicht nur in der klinischen Diagnostik Anwendung. PCR-basierte Verfahren, mit denen DNA-Sequenzen nachgewiesen werden, sind auch im Bereich der Lebensmittelanalytik zunehmend von Interesse. Der Grund: PCR-Tests sind sehr präzise und dazu vielfältig einsetzbar – zum Beispiel beim Nachweis von Bakterien und Getränkeschädlingen, beim Nachweis von Allergenen und gentechnisch veränderten Organismen oder bei der Bestimmung von Tierarten. Auf der analytica zeigen wir den aktuellen Stand der Technik im Bereich PCR.

Haben wir aus Ihrer Sicht ein wichtiges Thema vergessen? Wir freuen uns auf spannende Gespräche! Sie finden uns in Halle A3, Stand 303. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event Seite oder direkt auf der Website des Veranstalters.

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

Analytik Workshops