Verbindungsinformation

Um diese Aktion durchführen zu können, benötigt WordPress Zugriff auf deinen Webserver. Bitte gib die FTP-Zugangsdaten ein, um fortzufahren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen hast, so solltest du bei deinem Webhoster nachfragen.

Verbindungstyp

Werden zur Lebensmittelgewinnung genutzte Tiere mit Antibiotika, Hormonen oder Anabolika behandelt, bleiben Rückstände der Medikamente im Fleisch und in der Milch der Tiere zurück. Diese Rückstände können für Verbraucher ein Gesundheitsrisiko darstellen.

“Rückstände sind Reste von Stoffen, die während der Produktion von Lebensmitteln absichtlich eingesetzt werden.” (Zitat: BFR / Bewertung von stofflichen Rückständen in Lebensmitteln)

Hierzu zählt man Tierarzneimittel oder Pflanzenschutzmittel. In einer entsprechenden Konzentration können solche Rückstände für den Menschen gefährlich sein. Zum Schutz des Verbrauchers wurden deshalb in vielen Ländern Rückstandshöchstmengen (MRLs) festgelegt, deren Einhaltung in Überwachungsprogrammen kontrolliert wird. Unser breites Produktportfolio umfasst verschiedenste Testsysteme für den Nachweis von Hormon-, Anabolika-, Antibiotika- und sonstigen Medikamentenrückständen in unterschiedlichen Matrizes – von Enzym-Immunoassays (ELISA) über mikrobielle Inhibitionstests bis hin zu Immunaffinitätssäulen.

Antibiotika

Antibiotika sind natürliche Stoffwechselprodukte, die von Pilzen oder Bakterien gebildet werden. Daneben gibt es auch Antibiotika, die in der Natur nicht vorkommen und die mittels moderner Biotechnologie synthetisch hergestellt werden. Antibiotika sind in der Lage, Mikroorganismen abzutöten oder ihr Wachstum zu hemmen. In der Human- und Veterinärmedizin werden Antibiotika daher als Medikamente zur Behandlung bakterieller Erkrankungen eingesetzt.

Mehr zum Thema Antibiotika

Hormone und Anabolika

Rückstände von Hormonen und anabolen Steroiden in Lebensmitteln wie Fleisch oder Milch stellen ein potenzielles Gesundheitsrisiko für Verbraucher dar. Hormone sind körpereigene biochemische Botenstoffe, die durch die Blutbahn zu ihren Zielorganen transportiert werden. Neben natürlichen Sexualhormonen können auch synthetische Steroide und Beta-Agonisten in der Viehzucht eingesetzt werden, um die Gewichtszunahme und das Fleisch/Fett-Verhältnis zu verbessern.

Mehr zum Thema Hormone und Anabolika

Sonstige Tierarzneimittel

Neben Antibiotika und Anabolika können in der Veterinärmedizin weitere Arzneimittel zum Einsatz kommen, die ebenso zu Rückständen in Lebensmitteln führen können. Zu diesen Medikamenten zählen Fungizide (um Pilze abzutöten oder ihr Wachstum zu hemmen), Wurmmittel (zur Behandlung von Infektionen mit parasitären Würmern), Kortikosteroide (ein synthetisches Steroid-Hormon, das verschiedene Körperfunktionen unterstützt), Beruhigungsmittel (zur Prävention des Stress-Syndroms und von Erkrankungen während des Transports bei Schweinen) und Kokzidiostatika (zur Behandlung oder Prävention der parasitären Erkrankung Kokzidiose).

Chemische Kontaminanten

Chemische Kontaminationen von Lebensmitteln sind ein Gesundheitsrisiko. Eine wichtige Quelle chemischer Kontamination ist die Migration aus Verpackungsmaterialien. Ein Beispiel hierfür ist Bisphenol A (BPA), eine Substanz, die in der Produktion von Polykarbonat-Kunststoffen genutzt wird. Über Plastikflaschen oder Plastikverpackungen kann BPA in Lebensmittel wandern. Die EU-Gesetzgebung hat daher einen spezifischen Migrationsgrenzwert (specific migration limit, SML) für BPA festgelegt.

Technologie wählen

Parameter wählen

Das könnte Sie auch interessieren

RIDASCREEN® Bacitracin
RIDASCREEN® Bacitracin ist ein kompetitiver Enzymimmuno­assay zur quantitativen Bestimmung von Bacitracin in Milch, Fleisch, Eiern, Futtermitteln u...
ridascreen-beta-agonists
RIDASCREEN® β-Agonists
RIDASCREEN® β-Agonists ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quanti­tativen Bestimmung von β-Agonisten in Urin, Serum, Fleisch, Leber, Milch un...
ridascreen-nitrofuran-ahd
RIDASCREEN® Nitrofuran (AHD)
RIDASCREEN® Nitrofuran (AHD) ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung des Nitrofurantoin Metaboliten AHD in Shrimps und F...

Beratung zum Thema Rückstände und Schadstoffe

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Analytik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken