Verbindungsinformation

Um diese Aktion durchführen zu können, benötigt WordPress Zugriff auf deinen Webserver. Bitte gib die FTP-Zugangsdaten ein, um fortzufahren. Falls du deine Zugangsdaten vergessen hast, so solltest du bei deinem Webhoster nachfragen.

Verbindungstyp

Für den Großteil der Bevölkerung ist der Verzehr von Nahrungsmitteln ungefährlich, doch bei Nahrungsmittelallergikern können sie lebensgefährliche Reaktionen auslösen und die Lebensqualität dramatisch einschränken. Deshalb ist es wichtig, Lebensmittel auf Allergene zu testen.

Wissenschaftler schätzen, dass etwa 2 – 4 % der Erwachsenen und 6 – 8 % der Kinder an einer Nahrungsmittelallergie leiden. Hinzu kommt die große Anzahl an Personen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, deren Verbreitung jedoch aufgrund fehlender Studien schwer abzuschätzen ist. Echte Nahrungsmittelallergien können, anders als Intoleranzen oder Unverträglichkeiten, für den Patienten sehr gefährlich sein, da sie durch fehlgeleitete Immunreaktionen ausgelöst werden. Der Auslöser dafür sind Proteine, gegen welche der Patient sensibilisiert ist.

Die Kennzeichnung dieser Proteine, auch Allergene genannt, ist für Allergiker von größter Bedeutung. Hier stellen vor allem versteckte Allergene eine große Gefahr dar, wie sie z.B. in Fertignahrungsmitteln vorkommen können, oder aber unbeabsichtigte Kontaminationen von Lebensmitteln während der Lagerung oder Produktion.

Um Allergiker vor dem ungewollten Verzehr von Allergenen zu schützen, wurde 2000 die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung der EU erlassen. Diese EU-Verordnung wird stetig aktualisiert und verbessert (EU-Verordnung 1169/2011). Seit November 2005 sind Lebensmittelhersteller dazu verpflichtet, Zutaten zu kennzeichnen, welche Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können. Es handelt sich dabei um folgende Stoffe sowie daraus hergestellte Erzeugnisse:

Ferner sind erfasst Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als zehn Milligramm je Kilogramm. Auch andere Länder weltweit verfügen über Kennzeichnungsverordnungen, angepasst an die landespezifischen Allergene, z.B.:

Allergenmanagement

Da die Bevölkerung immer sensitiver auf Lebensmittelallergene reagiert, werden Allergennachweise während der Lebensmittelproduktion unverzichtbar. Wenn parallel Lebensmittelprodukte, die Allergene enthalten, und Produkte, die allergenfrei sind, auf der gleichen Anlage produziert werden, sollten Kreuzkontaminationen ausgeschlossen werden. Gründe für eine Kreuzkontamination können z. B. Kreuzkontakt vor und nach Erhalt des Rohmaterials, schlechte Lagerung, kontaminierte gemeinsame Produktionsmaschinen, Staub in der Luft, unsachgemäße Wiederverwertung von Restmaterial, unvollständige oder fehlerhafte Verpackungen oder anderes sein. Lebensmittelproduzenten müssen laut HACCP-Konzept sicher nachweisen können, dass ihre Produktionsanlagen allergenfrei sind. Nach einer Anlagenreinigung sind Rückstandsanalysen nötig. Ein Stilllegen der Anlage, bis ein Ergebnis eines Prüflabors vorliegt, ist meist unwirtschaftlich. Deshalb werden Testsysteme entwickelt, die direkt vor Ort einsetzbar sind und in kurzer Zeit ein Ergebnis liefern. Diese Testsysteme werden in Form eines Stäbchentests  (Dip Stick) nach dem Lateral Flow-Prinzip angeboten und sind bei guter Herstellung ausreichend sensitiv und einfach in der Anwendung.

Produktübersicht Allergene

In unserer Allergen-Broschüre finden Sie eine komplette Übersicht über alle R-Biopharm Test-Kits zum Nachweis von Lebensmittelallergenen.

Technologie wählen

Parameter wählen

Das könnte Sie auch interessieren

surefood-pcr
SureFast® PLANT Oat PLUS &#...
Bald erhältlich!
surefood-pcr
SureFood® ALLERGEN Mustard ...
Mit diesem Test wird DNA aus braunem, gelbem und schwarzem Senf gemäß Verordnung (EU) 1169/2011 qualitativ und/oder quantitativ nachgewiesen. Der T...
surefood-pcr
SureFood® ALLERGEN Lupin &#...
Mit diesem Test wird Lupine-DNA gemäß Verordnung (EU) 1169/2011 qualitativ und/oder quantitativ nachgewiesen. Der Test ist mit einer internen Ampli...

Beratung zum Thema Allergenanalytik

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Analytik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken