Verwendungszweck:

RIDA®CHECK ist ein Tupferschnelltest für die Kontrolle von Reinigungsprozessen auf Oberflächen im Produktionsumfeld. Der Test kann sowohl unterstützend im Bereich des Hygienemonitorings als auch für das Proteinscreening im Rahmen des Allergenmanagements eingesetzt werden.

Allgemeines:

Wenn in einem Lebensmittelverarbeitenden Betrieb produziert wird, bleiben in der Regel Rückstände der in den Rohstoffen und halbfertigen Lebensmitteln enthaltenen Proteine auf den Oberflächen haften. Diese werden normalerweise innerhalb der betrieblichen Reinigungsprozesse entfernt. Bei unzureichender Durchführung der Reinigung oder bei hartnäckigen Verschmutzungen können Lebensmittelreste auf den Oberflächen verbleiben und somit die mikrobielle Kontamination nachfolgender Produktionschargen begünstigen.

Die Technik des RIDA®CHECK basiert auf dem Nachweis von Proteinrückständen und ist ATP unabhängig. Bei der Nachweisreaktion reagieren die abgetupferten Proteinrückstände mit dem Indikatormolekül. Die Interaktion mit dem Protein verursacht den Farbumschlag des Indikators von gelb nach grün. Entsprechend der Intensität der Farbe (gelb → hellgrün → grün → dunkelgrün) kann der Verschmutzungsgrad bestimmt werden. Die Größe der zu beprobenden Fläche sollte ca. 20 cm2 (4,5 cm x 4,5 cm) betragen.

Vorteile:

  • Einfach: Verpackung öffnen -> anwenden -> ablesen.
  • Schnell: Ergebnisse in Sekunden.
  • Gebrauchsfertig: Keine Reagenzienvorbereitung, keine Laborausstattung.
  • Eindeutig: Grüne Verfärbung des Tupfers = Protein nachgewiesen.
  • Effizient: Kostengünstige Alternative zur ATP-Messung.
  • Sensitiv: Empfindlicher Nachweis von Proteinrückständen (LOD = 20 µg).

.

Spezifikationen
Article NumbersR1091 / R1092
Testformat R1091: 50 Tupfer für 100 Bestimmungen
R1092: 20 Tupfer für 40 Bestimmungen
Probenvorbereitung Keine Probenvorbereitung
Inkubationszeit 10 Sec bis 2 Min (max.)
LOD (Nachweisgrenze) 20 µg Protein
Kreuzreaktivität

Der RIDA®CHECK Indikator kann auch mit biologisch abbaubaren Desinfektionsmitteln (hauptsächlich Chlorhexidin) reagieren. Diese werden aber nahezu ausschließlich in klinischen oder pharmazeutischen Bereichen eingesetzt. Bei Anwesenheit alkalischer Lösungen (ph 11 oder höher) kann eine intensive Verfärbung des RIDA®CHECK Indikator nach dunkelgrün oder blau festgestellt werden.

Nachgewiesener Analyt

Proteinrückstände

Auswertung Farbumschlag des Farbindikators
Dokumente
AnleitungenDeutsch/Englisch
Italienisch
Chinesisch
MSDSr1091-r1902_german.zip (Deutsch)
r1091-r1902_english.zip (Englisch)
r1091-r1902_french.zip (Französisch)
r1091-r1902_italian.zip (Italienisch)
r1091-r1902_spanish.zip (Spanisch)
Das könnte Sie auch interessieren
RIDA®QUICK Gliadin
RIDA®QUICK Gliadin
Der RIDA®QUICK Gliadin kann als Wischtest für den qualitativen Glutennachweis auf Oberflächen in der  Hygienekontrolle, in Reinigungs-/Prozesswasse...
RIDA®QUICK Soya
RIDA®QUICK Soya
RIDA®QUICK Soya ist ein immunchromatographischer Test zum qualitativen Nachweis von Soja-Kontaminationen (nativ und prozessiert) auf Oberflächen (W...
RIDA® Clean Extract
RIDA® Clean Extract
Der RIDA® Clean Extract ist ein Kit zur Aufarbeitung und Vorbereitung von ölhaltigen Emulsionen, Schmierstoffen, Farben und vergleichbaren Lösungen...

Produkt-Support

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Analytik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken