SureFood® GMO QUANT MON810 Corn

Art. No.: S2019

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. SureFood® GMO QUANT MON810...

Analytes

Produktinformation

SureFood® GMO QUANT MON810 Corn

Art. No.: S2019

Webshop

Verwendungszweck

Dieser Test dient der relativen quantitativen Bestimmung des MON810 Mais-DNA Anteils. Dafür wird ein PCR-System für den Nachweis von MON810 Mais (OECD Bezeichnung MON-ØØ81Ø-6) und ein Referenz-PCR System für Mais verwendet. Der eventspezifische MON810 Mais Nachweis ist angelehnt an EN ISO 21570 und der offiziellen Methode der Europäischen Kommission.

 

Allgemeines

Das Nachweisverfahren kann mit allen gängigen real-time PCR Geräten verwendet werden. Die technische Gerätevalidierung erfolgte am Agilent Mx3005P, Agilent Aria Dx, BioRad CFX 96, Roche LightCycler® 480 II, Roche cobas Z 480 Analyzer, Roche LightCycler® 2.0, Applied Biosystems 7500, Qiagen Rotor-Gene Q sowie am LTF MyGo Pro.

Spezifikationen
Art. Nr.S2019
Testformat2 x 50 Reaktionen
ProbenvorbereitungFür die DNA-Präparation von Rohmaterialien wird das SureFood® PREP Basic Kit und für stark prozessierte Proben wird das SureFood® PREP Advanced Kit empfohlen.
LOD (Nachweisgrenze)Die MON810 Mais PCR hat eine Nachweisgrenze von ≤ 5 DNA-Kopien. Die Nachweisgrenze des Gesamtverfahrens ist abhängig von Probenmatrix, Prozessierungsgrad, DNA-Präparation und DNA-Gehalt.
Die Bestimmungsgrenze für die gentechnische Veränderung ist abhängig von der Konzentration der eingesetzten DNA. Bei einer Kopienanzahl des Mais-Referenzgens von 50.000 Kopien liegt die Bestimmungsgrenze für die gentechnische Veränderung bei 0,1 %.
Files
AnleitungenGerman/English