In ELISA, Technologien

ELISA ist eine Testmethode, die viele Vorzüge bietet: Sie ermöglicht schnelle und spezifische quantitative Analysen und ist dabei effizient und einfach durchzuführen. Bevor ein Labor mit den Tests starten kann, braucht es jedoch verschiedenes Equipment.

Je nach Testsystem können unterschiedliche Laborgeräte für die ELISA-Abarbeitung erforderlich sein. Zur üblichen Ausstattung gehören Pipetten, ein Gerät zum Waschen der Platten (Washer), ein Photometer (Reader) und ein Computer mit einer Auswertesoftware. Bei einigen Tests werden darüber hinaus weitere Geräte benötigt, beispielsweise ein Inkubator, um eine konstante Temperatur während der Testdurchführung zu gewährleisten.

  • Pipetten gehören zur Standardausstattung in jedem Labor. Bei ELISA-Tests dienen sie dazu, ein genau definiertes Volumen einer Lösung in die Kavitäten der Mikrotiterplatte zu übertragen. Pipetten gibt es in verschiedenen Ausführungen.
  • Der Mikrotiterplatten-Washer dient zum Waschen der ELISA-Platte. Nach jedem Inkubationsschritt (außer der Inkubation mit dem Substrat) muss die ELISA-Platte mit Waschpuffer gewaschen werden. Dies ist ein entscheidender Schritt bei der Durchführung von ELISA-Tests, um Ergebnisse mit hoher Genauigkeit zu erhalten.
  • Essenziell ist auch der ELISA-Reader. Dabei handelt es sich um ein (Spektral-)Photometer, mit dem die optische Dichte (OD) gemessen und die Konzentration einer Probe berechnet werden kann. Der hohe Preis, der Platzbedarf und der Wartungsbedarf dieser Geräte sind vor allem für kleine Labore oft Hindernisse beim Einstieg in die ELISA-Analytik.

Der moderne ELISA-Reader: klein, innovativ und robust

Der neue RIDA®ABSORBANCE 96 ist ein kompaktes Lesegerät für ELISA-Platten. Kaum größer als eine Mikrotiterplatte, passt es in jedes Labor und ermöglicht dank moderner LED-Technologie die gleichzeitige Messung aller 96 Kavitäten in nur 5 Sekunden. Dabei ist das Gerät weitestgehend wartungsfrei, präzise, robust und benötigt keine zusätzliche Stromversorgung abgesehen von der USB-Verbindung zum Computer. Der RIDA®ABSORBANCE 96 bietet 4 verschiedene Wellenlängen und kann für alle RIDASCREEN® ELISA-Tests verwendet werden, sowohl für die Lebensmittel- und Futtermittelanalytik als auch für die klinische Diagnostik.

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

zilpaterol