In Lateral Flow-Tests, Mykotoxine

Mykotoxine analysieren – das geht seit einigen Monaten ganz bequem und schnell per Smartphone. Jetzt haben wir unsere RIDA®SMART APP noch leistungsfähiger und benutzerfreundlicher gemacht. Neben technischen Verbesserungen werden ab sofort auch neue Test-Kits unterstützt.

Lateral Flow-Tests sind in der Mykotoxinanalytik weit verbreitet, denn sie sind einfach vor Ort anzuwenden und liefern schnelle Ergebnisse. Möchte man die Teststreifen nicht nur qualitativ (positiv/negativ), sondern auch quantitativ auswerten, benötigt man dafür jedoch ein LFD-Lesegerät. Mit unserer RIDA®SMART APP haben wir eine vollkommen neue, komfortable Methode geschaffen, Lateral Flow Tests quantitativ auszuwerten: ganz einfach per Smartphone. Test durchführen, Teststreifen mit dem Smartphone scannen, fertig!

Mit den Erfahrungen und Rückmeldungen der ersten Wochen konnten wir die App nun noch ein bisschen besser machen. Die wichtigste Neuerung: Ab sofort unterstützt die RIDA®SMART APP zusätzlich zum RIDA®QUICK Aflatoxin RQS noch drei weitere Test-Kits. Damit lassen sich nun Kontaminationen mit Aflatoxin, Deoxynivalenol (DON) und Zearalenon sicher und schnell in unterschiedlichen Matrizes quantifizieren. Ein entscheidender Vorteil ist hierbei auch, dass sich der Messbereich einiger Mykotoxintests bei Verwendung der RIDA®SMART APP deutlich erweitert. So liegt der Messbereich des RIDA®QUICK Zearalenon RQS normal bei 75-500 µg/kg; in Verbindung mit der App erreicht der Test einen Messbereich von 50-1.000 µg/kg. Die aktuell kompatiblen Kits sind:

Art. Nr.ProduktMessbereich
R5205RIDA®QUICK Aflatoxin RQS4 – 100 ppb
R5206RIDA®QUICK Aflatoxin RQS ECO4 – 100 ppb
R5904RIDA®QUICK DON500 – 5.500 ppb
R5504RIDA®QUICK Zearalenon RQS50 – 1.000 ppb

In Zukunft soll die App noch mit weiteren Kits kompatibel sein.

Die weiteren Verbesserungen der App im Überblick:

  • Es ist ein neuer Messmodus verfügbar: Mit der Serienmessung lassen sich mehrere aufeinanderfolgende Analysen noch schneller durchführen.
  • Die Proben-ID kann nun auch automatisch generiert werden.
  • Die Ergebnisse können in 2 verschiedenen Versionen exportiert und versendet werden: als detaillierter Report und in einer praktischen Übersicht.
  • Die Kamera-Fokussierung wurde verbessert, sodass das Scannen des Teststreifens jetzt noch leichter geht.

Weitere Informationen zur RIDA®SMART APP finden Sie auf http://app.r-biopharm.com. Dort können Sie sich auch registrieren und die neueste Version der App herunterladen. Wenn Sie die App bereits nutzen, informiert Sie Ihr Smartphone über das verfügbare Update. Sie haben noch Fragen zur App? Dann kontaktieren Sie uns!

Recommended Posts

Suchbegriff eingeben und Enter drücken