Verwendungszweck:

Compact Dry PA ist ein einfaches und sicheres Testverfahren, um Pseudomonas aeruginosa in Lebensmitteln, Kosmetika, Wasser oder pharmazeutisch verwendbaren Materialien nachzuweisen und zu quantifizieren. Die Platten bestehen aus einer speziellen Petrischale mit 50 mm Durchmesser, die ein nachweisspezifisches Nährbodenkissen enthält.

Die gebrauchsfertigen, chromogenen Compact Dry Platten sind sowohl für die Inprozess- als auch für die Endproduktkontrolle geeignet. Mit den Promedia ST-25 Tupfertests (Art. Nr. Z0301, erhältlich bei R-Biopharm) oder den Compact Dry Swabs (Art. Nr. ZCS1002953) können die Compact Dry Platten auch als Abklatschplatten eingesetzt werden. So lässt sich ein quantitatives Hygienemonitoring auch für schwierige Oberflächen einfach durchführen.

Allgemeines:

P. aeruginosa ist ein stäbchenförmiges, gram-negatives, aerobes Bakterium, das sich über seine unipolare Begeißelung im Medium bewegen kann. Unter anoxischen Bedingungen ist es in der Lage, durch Nitratreduktion Energie zu gewinnen. P. aeruginosa wurde als opportunistisches Pathogen von Menschen und Pflanzen identifiziert, das eine Reihe von schweren Infektionskrankheiten verursachen kann – insbesondere bei immunschwachen Personen. P. aeruginosa und andere Vertreter der Gattung Pseudomonas (z.B. P. putida) sind ebenso als lebensmittelverderbende Organismen bekannt.

Während der Inkubation der Compact Dry PA Platte, entwickeln die wachsenden Kolonien von P. aeruginosa eine rote Färbung, die durch den im Medium enthaltenen Redox-Indikator Tetrazolium-Salz verursacht wird. Die Unterscheidung von anderen Pseudomonaden erfolgt durch Ausbildung eines grünlich-gelb gefärbten Hofes um die Kolonie herum (siehe Abbildung). Vereinzelte andere Bakteriengattungen oder andere Pseudomonaden-Spezies können unter Umständen ebenfalls wachsen, bilden aber ungefärbte Kolonien oder rote Kolonien ohne grünlich-gelben Hof aus (Kolonien in der Abbildung mit Kreisen markiert).

Spezifikationen
Art. Nr. HS9491, HS9492
Testformat 100 Nährbodenplatten bzw. 40 Nährbodenplatten – dabei jeweils vier Platten in einem Alubeutel
Inkubationszeit 48 ± 3 Stunden bei 35 ± 1 °C
Dokumente
ProduktinformationenDeutsch/Englisch/Spanisch
Französisch
Italienisch
Portugiesisch
SDSHS9491-HS9492_english.zip (Englisch)
HS9491-HS9492_german.zip (Deutsch)
HS9491-HS9492_french.zip (Französisch)
HS9491-HS9492_italian.zip (Italienisch)
HS9491-HS9492_spanish.zip (Spanisch)
Das könnte Sie auch interessieren
QuickGEN First-Wine PCR Kit
QuickGEN First-Wine PCR Kit
Qualitativer Nachweis von Lactobacillen, Pediococcen, Oenococcus oeni und Essigsäurebakterien in Wein und Most.
QuickGEN First-Wine PCR Kit
QuickGEN First-Wine PCR Kit
Nachweis und Differenzierung von Bakterien und Hefen in Wein und Most.
QuickGEN Yeast Sample Preparation Centrifugation
QuickGEN Yeast Sample Prepa...
Mikrobielle DNA-Extraktion aus Proben mit hohen Hefezellzahlen z.B. Hefetanks, Propagation etc.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

polybind