RIDASCREEN® Histamine (enzymatic)

Art. No.: R1605

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. RIDASCREEN® Histamine (enzymatic)

Analytes

Produktinformation

RIDASCREEN® Histamine (enzymatic)

Art. No.: R1605

Webshop

Verwendungszweck

RIDASCREEN® Histamine (enzymatic) wird zur quantitativen Bestimmung von Histamin in frischem Fisch, Dosenfisch, Fischmehl, Wein, Käse und Milch eingesetzt.

Allgemeines

Histamin ist ein Produkt der Zersetzung von Histidin, verursacht durch das Wachstum bestimmter Bakterien in proteinreichen Nahrungsmitteln wie Fisch, Wein und Käse. Die Menge an gebildetem Histamin hängt von der Bakterienart, der Temperatur und der Expositionszeit ab und kann in Fisch 1000 mg / kg überschreiten. Fisch mit hohen Konzentrationen an Histamin wird oft mit der „Scombroid-Fischvergiftung“ in Verbindung gebracht. Fisch guter Qualität enthält weniger als 10 mg / kg. Der Grenzwert für Histamin in Fisch- und Fischereierzeugnissen liegt zwischen 50 – 200 mg / kg je nach Fischsorte und Land. Ähnlich hohe Gehalte können in Käse festgestellt werden, während in Wein die Gehalte normalerweise 15 mg / l nicht überschreiten.

Vorteile:

  • Das Testkit ist zertifiziert von: AOAC Performance Tested Methods ProgramSM (AOAC-RI 031901).
  • Nur 3 Pipettierschritte.
  • Automatisierbar (e.g. ChemWell®).
  • Keine toxischen Chemikalien.
  • Spiking Lösung für die Validierung im Kit enthalten.

.

Spezifikationen
Art. Nr.R1605
TestformatMikrotiterplatte mit 96 Kavitäten (12 Streifen à 8 Einzelkavitäten)
ProbenvorbereitungSpezifische Probenvorbereitung ist abhängig von der Matrix. Die Fischproben sollten sofort homogenisiert und anschließend analysiert werden, um eine Zunahme der Histaminkonzentration der Proben zu vermeiden. Vermeidung von häufigem Auftauen / Einfrieren. Verwendung von Kunststoffflaschen (Histamin wird auf Glas adsorbieren). Die Fischprobe wird in kochendem Wasser extrahiert und anschließend zentrifugiert.
Inkubationszeit15 min,
Raumtemperatur
LOD (Nachweisgrenze)0,54 - 3,75 mg / kg (ppm) Histamin
Matrix-abhängig
LOQ (Bestimmungsgrenze)

1,4 – 10 mg / kg (ppm) Histamin
Matrix-abhängig

Kreuzreaktivität

Es bestehen keine Nebenaktivitäten für L-Histidin, L-Tryptophan, Serotonin, L-Tyrosin, Tyramin, L-Lysin, Trimethylamin, Putrescin und Cadaverine. Eine geringe Nebenaktivität wurde für Cadaverin, Putrescin, Spermidin und Spermin beobachtet; Es ist nicht bekannt, ob dies auf eine Verunreinigung mit Histamin, eine Störung oder eine echte Nebenreaktion zurückzuführen ist. Das Signal ist jedoch so klein, dass es nur einen geringen Einfluss auf das Testergebnis hat, da kleine Spuren solcher biogenen Amine immer mit hohen Histaminkonzentrationen einhergehen.

Validierte Matrices

Frischer Fisch, Dosenfisch, frischer Fisch inkl. Ascorbinsäure, Fischmehl, Käse, Milch, Mikrozelluläre Proben (z. B. Haustierfutter, Bierhefe).

Nachgewiesener Analyt

Histamin

Vorhandene Application Notes
  • Wein: sensitiver (LOD: 0.05 mg / kg (ppm); LOQ: 0.3 mg / kg (ppm))
  • Frischer Fisch – Verkürzte Probenvorbereitungszeit
  • Analyse von Tiernahrung
  • Analyse von Bierhefe
  • Analyse von Milch
AuswertungMikrotiterplatten-Photometer (450 nm)
ApprovalsAOAC-RI 031901
Externer Link IValidation of the R-Biopharm AG RIDASCREEN® Histamine (Enzymatic) Kit