Verwendungszweck:

Mit diesem Test wird Salmonella spp. DNA nachgewiesen. Der Test ist mit einer internen Amplifikationskontrolle (PLUS) ausgestattet.

Das Nachweisverfahren kann mit allen gängigen real-time PCR Geräten, die mindestens zwei Reporterfarbstoffe gleichzeitig bei 510 nm und 580 nm (FAM und VIC/HEX) detektieren können, verwendet werden. Die technische Gerätevalidierung erfolgte am Agilent Mx3005P, BioRad CFX 96, Roche LightCycler® 480 II, Roche cobas z 480 Analyzer, Roche LightCycler® 2.0, Applied Biosystems 7500, Qiagen RotorGene, Cepheid SmartCycler®, BMS MIC sowie am LTF MyGo Pro.

Allgemeines:

Salmonellen sind gramnegative, aerobe, kurze Stäbchen aus der Familie der Enterobakterien. Sie sind 2-3 µm groß und vorwiegend beweglich (peritrich begeisselt). Salmonellen können sowohl direkt über das Tier als auch indirekt über die Lebensmittelkette in den menschlichen Organismus gelangen und können dort u.a. die als Zoonose bekannte Erkrankung auslösen.

Bei den Salmonellen wird zwischen den Enteritis-Erregern (z.B. Salmonella enteritidis) und den Typhus/Paratyphus-Erregern (z.B. Salmonella typhi) unterschieden. Die Enteritis Erreger spielen in Deutschland die übergeordnete Rolle. Die Typhus-Erreger kommen beim Tier nicht vor und sind an den Menschen angepasst.

Salmonellen sind außerhalb des menschlichen bzw. tierischen Körpers wochenlang lebensfähig. Durch Hitzebehandlung sterben Salmonellen bei 60°C nach einer halben Stunde ab. Um sich vor einer Salmonellen-Infektion zu schützen wird die Erhitzung des Lebensmittels auf 70°C im Kern für mindestens 10 min. empfohlen. Einfrieren tötet die Bakterien nicht ab. Salmonellen sind empfindlich gegenüber einem niedrigen pH Wert.

In Deutschland gehören Salmonellosen zu den meldepflichtigen Erkrankungen, siehe §6 bzw. §7 des Infektionsschutzgesetzes.

Zubehör:

Zertifikate:

  • AOAC-RI - Lizenz-Nr. 041103
Spezifikationen
Art. Nr. F5111
Testformat 100 Reaktionen
Probenvorbereitung Für die DNA-Präparation werden SureFast® PREP Salmonella oder SureFast® Speed PREP empfohlen. Um die Ergebnisse in sterilen Proben bzw. Matrices mit geringer mikrobiologischer Aktivität zu beurteilen, wird empfohlen die Cp-Werte der Proben zu Beginn und am Ende der kulturellen Voranreicherung zu vergleichen (Dynamik).
Nachweisgrenze Die SureFast® Salmonella PLUS real-time PCR hat eine Nachweisgrenze von ≤ 5 DNA-Kopien.
Die Nachweisgrenze des Gesamtverfahrens ist abhängig von Probenmatrix, Prozessierungsgrad, DNA-Präparation
und DNA-Gehalt.
Dokumente
ProduktinformationenDeutsch/Englisch
Das könnte Sie auch interessieren
SureFood® Apricot
SureFood® Apricot
Mit diesem Test wird Aprikosen-DNA (Prunus armeniaca) nachgewiesen. Der Test ist mit einer internen Amplifikationskontrolle ausgestattet.
SureFood® GMO QUANT MON89034 Corn
SureFood® GMO QUANT MON8903...
Dieser Test dient der relativen quantitativen Bestimmung des MON89034 Mais-DNA Anteils. Dafür wird ein PCR-System für den Nachweis von MON89034 Mai...
QuickGEN First-Wine PCR Kit
QuickGEN First-Wine PCR Kit
Qualitativer Nachweis von Lactobacillen, Pediococcen, Oenococcus oeni und Essigsäurebakterien in Wein und Most.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

surefood-pcrr3805_ridascreen-t2-ht2