In Früchte, Gewürze & Nüsse, Lebensmittelallergene

Die Cashewnuss ist ein beliebter Snack und auch eine wichtige Zutat für Süßwaren und Getreideprodukte. Doch ihr allergenes Potenzial wird oft unterschätzt. Für Nussallergiker kann die Cashew zum echten Problem werden.

Wenn es um Nüsse als Allergieauslöser geht, denkt man in der Regel zuerst an Erdnüsse. Doch auch die Cashewnuss ist ein Allergen, das schon in kleinen Mengen Hautreizungen, Übelkeit, Atembeschwerden und sogar einen anaphylaktischen Schock verursachen kann. Die Cashew-Allergie ist zwar weniger verbreitet als die Erdnussallergie, allerdings reagieren viele Erdnussallergiker zusätzlich auch auf Baumnüsse wie Cashew. Daher ist die Präsenz von nicht deklarierter Cashewnuss für viele Nussallergiker ein großes Risiko. Vor allem die unbeabsichtigte Kontamination mit Cashew-Proteinen während Transport, Lagerung und Verarbeitung ist eine Risikoquelle. Für Allergiker ist es zudem wichtig zu beachten, dass Cashew in zahlreichen Produkten verarbeitet sein kann, beispielsweise in Pesto, Müsli, Backwaren oder Süßspeisen.

Wussten Sie schon? Cashews sind im botanischen Sinne keine Nüsse. Sie wachsen am Cashew-Baum und sind die Kerne des Cashew-Apfels. 60 Prozent der weltweiten Cashew-Produktion wird als Snack verzehrt, die restlichen 40 Prozent werden verarbeitet, vor allem in der Süßwarenindustrie. Das Hauptanbaugebiet ist Vietnam.

Aufgrund der hohen Allergenität muss Cashew laut EU-Verordnung Nr. 1169/2011 als Inhaltsstoff auf Lebensmitteln deklariert sein. Ähnliche Regelungen gelten auch in den USA, Kanada, Australien und weiteren Ländern. In der Lebensmittelindustrie sollte das Allergenmanagement also immer auch den Nachweis von Cashewnuss einschließen.

Testverfahren zum Nachweis von Cashew:

RIDASCREEN®FAST Cashew

  • Immunologischer Nachweis (ELISA)
  • Zum quantitativen Nachweis von Cashew in rohen und erhitzten Lebensmitteln
  • Inkubationszeit: 30 Minuten
  • Der derzeit empfindlichste ELISA auf dem Markt

Lateral Flow Cashew Kern

  • Lateral Flow Test
  • Als Wischtest für Oberflächen und zum Testen von Lebensmitteln
  • Zum schnellen Nachweis geringer Konzentrationen  (Kontaminationen)
  • Inkubationszeit: 10 Minuten

SureFood® ALLERGEN Cashew

  • Molekularbiologischer Test (real-time PCR)
  • Kompatibel mit allen gängigen real-time PCR-Geräten
  • Sehr sensitiver Test mit niedriger Nachweisgrenze (≤ 0,4 ppm)
  • Keine Kreuzreaktivität
Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken