Verwendungszweck:

EuroProxima Tetrodotoxin Sensitive ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay für die quantitative Analyse von Tetrodotoxin in Fisch und Schalentieren.

Eine höhere Empfindlichkeit für den Nachweis von Tetrodotoxin

Mit der Einführung des EuroProxima 5191TTXSens Tetrodotoxin Sensitive bietet R-Biopharm Nederland ein schnelles und einfaches Screening auf niedrige Konzentrationen von Tetrodotoxin in Fisch und Schalentieren. Der neue Test ist eine verbesserte Version des 5191TTX ELISA mit einer Nachweisgrenze von 1,4 µg/kg und einem Nachweisvermögen von 6,0 µg/kg.

Allgemeines:

Tetrodotoxin (TTX) und seine Analoga gehören zu einer Gruppe von Neurotoxinen, die von verschiedenen Meeresbakterien produziert werden. Das Toxin kann sich in bestimmten Fischarten, verschiedenen Meeresmuscheln (Venusmuscheln, Austern und Muscheln) und Schnecken anreichern. Aufgrund des weltweiten Anstiegs der Wassertemperatur ist TTX auch in den europäischen Gewässern aufgetaucht. TTX wurde kürzlich in Meeresfrüchten nachgewiesen, die im Vereinigten Königreich, Portugal, Spanien, Griechenland und den Niederlanden geerntet wurden. Der Verzehr von kontaminierten Meeresfrüchten kann tödliche Folgen haben. Auf zellulärer Ebene verursacht TTX eine Blockade von spannungsgesteuerten Natriumkanälen, die zu einer Veränderung neuronaler Funktionen und Muskellähmung führt. Der Tod kann aufgrund von Herz- oder Atemversagen eintreten. Die meisten Vergiftungsfälle wurden durch den Verzehr von mit TTX kontaminiertem Kugelfisch in Japan verursacht, wo ein Grenzwert von 2000 µg/kg (ppb) für Fisch festgelegt wurde. In der Europäischen Union gibt es bisher keine Grenzwerte für TTX. Nach dem jüngsten wissenschaftlichen Gutachten der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit sollte die Konzentration von TTX und seinen Analoga von 44 μg/kg in Muschelfleisch keine schädlichen Auswirkungen auf den Menschen haben.

Spezifikationen
Artikelnummer5191TTXSens
Testformat Mikrotiterplatte mit 96 Kavitäten (12 Streifen à 8 Einzelkavitäten).
Probenvorbereitung Für die genannten Matrizes sind schnelle und effiziente Methoden in der Testkitbeschreibung enthalten
Inkubationszeit 1 Std. (20 - 25 °C)
LOD (Nachweisgrenze) 1.4 µg/kg
Nachweisvermögen CCβ 6.0 µg/kg
Validierte Matrices

Fisch und Schalentiere.

Nachgewiesener Analyt

Tetrodotoxin in Fisch und Schalentieren.

Auswertung Mikrotiterplatten-Photometer (450 nm)
Dokumente
Anleitungen
Das könnte Sie auch interessieren
EuroProxima Okadaic Acid
EuroProxima Okadaic Acid
EuroProxima Okadaic Acid ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Analyse von Okadainsäure in Jakobsmuschel-, Miesmuschel- und Auste...
EuroProxima Domoic Acid
EuroProxima Domoic Acid
EuroProxima Domoic Acid ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Analyse von Domoinsäure in Jakobsmuschel-, Miesmuschel- und Austern...
EuroProxima Saxitoxin
EuroProxima Saxitoxin
EuroProxima Saxitoxin ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay für das Screening und die quantitative Analyse des Schalentiergifts Saxitoxin in Musche...

Produkt-Support

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Analytik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken