In Früchte, Gewürze & Nüsse, Lebensmittelallergene, Mykotoxine, Produktverfälschungen

Küchenkräuter und -gewürze werden nicht nur zum Aromatisieren von Lebensmitteln verwendet. Sie können auch andere Eigenschaften haben, wie antioxidative und bakteriostatische sowie bestimmte pharmakologische Wirkungen.

2020 wuchs der Umsatz mit Gewürzen wie Ingwer, Kurkuma oder Knoblauch besonders schnell, da das Interesse an den medizinischen Eigenschaften von Gewürzen wuchs, insbesondere während der Covid-19-Pandemie. So sind die am meisten nachgefragten Produkte derzeit Ingwer, ungemahlener Pfeffer, getrocknete Paprika oder Piment, Kurkuma, Zimt und Nelken, da diese Gewürze als Beitrag zu einer gesunden Lebensweise verstanden werden.

Aufgrund ihrer komplexen globalen Lieferkette und ihres hohen Wertes sind Gewürze und Kräuter jedoch in der Tat besonders anfällig für potenziellen Lebensmittelbetrug.

Zu den üblichen Gewürzverfälschungen gehört zum Beispiel die Zugabe einer minderwertigen Zutat, um das Volumen des Produkts zu erhöhen oder eine seiner Eigenschaften zu betonen. Dies kann zu einem Risiko für Verbraucher mit einer Lebensmittelallergie führen, wenn ein Lebensmittelallergen verwendet wird. Gewürze und Kräuter können auch Mykotoxine wie Aflatoxin und Ochratoxin enthalten.

Wussten Sie schon, dass …?

  • Gewürz den getrockneten Teil einer Pflanze wie Samen, Rinde, Beeren oder Früchte einer Pflanze bezeichnet.
  • Kräuter aus den grünen Blättern stammen.
  • Indien 75 % der weltweiten Gewürzproduktion beisteuert.
  • Schwarzer Pfeffer das meistgehandelte Gewürz der Welt ist.
  • Verfälschung nicht nur ein wirtschaftlicher Verlust, sondern auch ein Risiko für die menschliche Gesundheit ist.

Whitepaper “Kräuter und Gewürze – anfällig für Lebensmittelbetrug und Allergenrisiken” kostenlos herunterladen

Erfahren Sie mehr über:

  • Verfälschung von Kräutern und Gewürzen
  • Europäische Studie zur Echtheit von Kräutern und Gewürzen mit Untersuchungsergebnissen
  • Verfälschung oder natürliche Verunreinigung?
  • Nachweis potenzieller Lebensmittelallergene in Kräutern und Gewürzen mittels qPCR
titel_whitepaper_kraeuter_und_gewuerze_de_2022-02
Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken