In Rückstände

Rückstände von Antibiotika, Hormonen und Toxinen sind eine Gefahr für die Gesundheit von Konsumenten. Umso wichtiger sind zuverlässige Testsysteme und deren Validierung. Validierung ist der Nachweis, dass eine Analysemethode die Anforderungen u. a. an Richtigkeit, Präzision, Robustheit, Spezifität, Selektivität und Wiederholbarkeit erfüllt. Zusammengefasst: Sie ist der Nachweis, dass eine Testmethode korrekt funktioniert. Umso wichtiger ist es also, die Validierung von Testsystemen im Auge zu behalten. Und dafür ist unser neues, kostenloses Whitepaper die ideale Übersicht. 

Antibiotika werden zur Behandlung von Tieren, die der Produktion von Lebensmitteln wie Fleisch, Milch oder Eiern dienen, eingesetzt. Diese Antibiotika verhindern oder bekämpfen bakterielle Infektionen bei den Tieren. Die Rückstände sind allerdings ein Risikofaktor für die Gesundheit von Konsumenten, da sie die Bildung von multiresistenten Keimen fördern. Dies wird insbesondere zur Gefahr für den Menschen, weil viele Antibiotika sowohl in der Human- als auch der Veterinärmedizin eingesetzt werden.

Hauptgründe für Antibiotikarückstände in Lebensmitteln sind die Nichteinhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Wartezeit nach Behandlung mit Antibiotika oder der illegale Einsatz als Masthilfsmittel bei Tieren, die der Nahrungsmittelproduktion dienen.

Weshalb ist die Validierung von Testsystemen wichtig?

Die Rückstandshöchstmengen (engl.: Maximum Residue Limits, MRLs) für bestimmte Substanzen sind weltweit geregelt. Andere Substanzen sind z.B. in der EU gänzlich verboten. Um die Rückstände dieser Substanzen zu detektieren, sind sensible Testsysteme notwendig. Weil jedes Testsystem seine Limitierung hat, wurden Mindestleistungsgrenzen festgelegt (Minimum Required Performance Levels, kurz: MRPL). Diese geben an, welche Leistung ein Testsystem mindestens haben muss, um für den Nachweis des Rückstands eingesetzt zu werden.

Jetzt Whitepaper downloaden

Unser neues, kostenloses Whitepaper ist der ideale Einstieg, um eine Übersicht über die Validierung von Testsystemen zu bekommen.

  • Was ist eine Validierung?
  • Weshalb ist sie notwendig?
  • Informationen zu den wichtigsten Parametern z. B. Nachweisgrenze (limit of detection), Nachweisvermögen (detection capability) und Kreuzreaktivität
  • Was ist das Nachweisvermögen (CCβ) und wie kann es bestimmt werden?
  • uvm.
whitepaper_antibiotics_450x640

R-Biopharm bietet Ihnen Produkte zum Testen von Rückständen diverser Antibiotika an.

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken