bioavid Lateral Flow Peanut incl. Hook line

Art. No.: BLH706-15

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. bioavid Lateral Flow Peanut...

Analytes

Produktinformation

bioavid Lateral Flow Peanut incl. Hook line

Art. No.: BLH706-15

Webshop

Verwendungszweck

Der Lateral Flow Peanut (Art. Nr. BLH706-15) mit integrierter Hook-Linie von bioavid ist ein immunchromatographischer Test für den sensitiven und qualitativen Nachweis von Erdnuss-Rückständen auf Oberflächen (z. B. in Lebensmittelproduktionslinien), Reinigungs- und Prozesswasser (CIP-Wasser) und Lebensmittelproben. Die integrierte Hook-Linie verhindert eine falsch negative Interpretation von hoch positiven Proben.

**NEU**

Alles für Swabbing jetzt im Kit enthalten!

Allgemeines

Obwohl die Erdnuss (Arachis hypogaea) zu den Hülsenfrüchten und nicht zu den Nüssen gehört, ist ihr Geschmack und ihr üblicher Verzehr den Baumnüssen ähnlich. Sozusagen ist die Erdnuss eine der beliebtesten “Nüsse” weltweit. Erdnüsse sind sehr häufige Bestandteile von Schokoladenprodukten und werden auch als Snacks und in Backwaren wie Keksen verzehrt. Im Jahr 2017 wurden weltweit 47 Millionen Tonnen Erdnüsse produziert, was die Bedeutung der Erdnuss als Lebensmittel belegt.
Mit 25 % ist der Anteil an Proteinen in Erdnüssen sehr hoch. Viele dieser Proteine sind dafür bekannt, allergieauslösend zu sein, wie z. B. Arachine und Conarachine, die in relativ hohen Mengen enthalten sind. Erdnuss ist auch eines der fünf Lebensmittel, die die häufigste Ursache für Lebensmittelallergien sind. Allergien gegen Erdnüsse gehören zu den schwersten Allergien und können zu lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schocks führen. Der Verzehr von wahrscheinlich weniger als einem Milligramm Erdnuss kann bei sehr sensibilisierten Personen allergische Reaktionen auslösen. Daher ist die Kennzeichnung von erdnusshaltigen Produkten sehr wichtig und in den USA und der Europäischen Union sowie in vielen anderen Ländern obligatorisch. Die Hauptbedrohung für sensibilisierte Personen ist die Kontamination von Erdnüssen in Lebensmitteln, die erdnussfrei sein sollen (z. B. Spuren von Erdnüssen in Schokolade, die keine Erdnüsse enthalten sollte). Daher ist es wichtig, Lebensmittel, die möglicherweise während des Produktionsprozesses kontaminiert wurden, auf das Vorhandensein unbeabsichtigter Spuren von Erdnüssen zu testen.
Wenn ein Allergen als Produktzutat vorhanden ist, muss es gemäss der Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 auf dem Lebensmitteletikett angegeben werden. Ähnliche Regelungen gibt es z. B. in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

Zubehör

Spezifikationen
Art. Nr.BLH706-15
Testformat15 Teststreifen (15 Bestimmungen)
Probenvorbereitung• Oberflächen (Wischproben): Oberfläche mit PBS-befeuchtetem Tupfer reinigen und Tupfer im Reaktionsröhrchen auswaschen
• Lebensmittel: Probe homogenisieren und zentrifugieren oder filtrieren
• Flüssige Proben (z. B. CIP-Wasser): keine Vorbereitung
Inkubationszeit5 min
Raumtemperatur (2 - 25 °C)
LOD (Nachweisgrenze)• Erdnuss (in Wasser): < 1 ppm
• Gespikte Zero Matrices: 10 ppm
• Oberflächen (Wischproben): 0,02 µg Erdnuss / cm2
• CIP-Wasser: 1 ppm
Nachgewiesener Analyt

Erdnuss-Rückstände

AuswertungVisuelle Auswertung