In ELISA, Lebensmittelallergene

R-Biopharm hat die Entwicklung des RIDASCREEN®FAST Lysozym ELISA (Art. Nr. R6452) abgeschlossen und bietet diesen Test seit Mai für den quantitativen Nachweis von Lysozym (Hühnereiprotein) in Lebensmitteln wie Wein, Käse oder Wurst an.

Lysozym gehört zu den allergenen Eiklarproteinen und ist zu 3,5 % im Eiklarprotein enthalten. Neben Ovalbumin, Ovomucoid und Ovotransferrin kann Lysozym bei entsprechenden Personen zu allergischen Reaktionen führen. Nach der Europäischen Allergenkennzeichnungsverordnung muss Ei in Lebensmitteln deklariert werden.

Lysozym wird oft als Konservierungsmittel bei der Weinproduktion, wie auch bei der Wurstherstellung verwendet. Es wird auch bei der Käseproduktion eingesetzt, um die Buttersäuregärung durch das Bakterium Clostridium tyrobutyricum zu verhindern.

Die Nachweisgrenze des RIDASCREEN®FAST Lysozym-Tests liegt bei 0,02 mg/kg (ppm) Lysozym und die Bestimmungsgrenze ist 0,05 mg/kg (ppm) Lysozym. Der RIDASCREEN®FAST Lysozym zeigt keine Kreuzreaktivität zu Hühnerfleisch und anderen Eiproteinen.

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken