Soja gehört zu den sogenannten großen 8 Allergenen, die auch in der EU reguliert sind. Soja muss aus diesem Grund in fast allen Ländern der Welt als Zutat auf Lebensmitteln gekennzeichnet werden.

Die Sojabohne (Glycine maxima) aus der Familie der Leguminosen besteht zu  35 % aus Proteinen und dient daher als bedeutende pflanzliche Proteinquelle für die menschliche Ernährung. Sojaprodukte wie Sojasauce, Sojamilch, Tofu, Miso und Tempeh werden immer beliebter. Zudem wird Soja häufig zur Ölproduktion genutzt sowie zur Herstellung des Emulgators Sojalecithin. Heutzutage gelangen immer mehr Sojaprodukte in den Handel. Parallel dazu treten weltweit immer mehr Soja-Allergien auf. Die zunehmende Verwendung von Soja bei der Lebensmittelherstellung kann zu unbeabsichtigten Kreuzkontaminationen von Lebensmitteln führen.

Schon geringe Konzentrationen von ca. 5 mg Sojaprotein können Lebensmittelallergien auslösen. Daher ist das Allergen Soja in vielen Ländern kennzeichnungspflichtig. Gly m1 bis Gly m6 gelten als die allergenen Proteine der  Sojabohne. Die Hauptspeicherproteine sind ß-Conglycinin (Gly m5) und das hitzestabile Glycinin (Gly m6). ß-Conglycinin stellt das Hauptallergen im Kindesalter dar. Glycinin und ß-Conglycinin können anaphylaktische Reaktionen bei allergischen Patienten auslösen. Wenn eines der genannten Proteine z.B. mittels eines ELISA detektiert wird, müssen Soja-Allergiker diese sojahaltigen Lebensmittel meiden.

Nachweis von Soja in verarbeiteten Lebensmitteln

Speziell prozessierte bzw. hoch erhitzte Nahrungsmittel können Sojaproteine enthalten, die mit den gängigen analytischen Methoden (ausgenommen RIDASCREEN®FAST Soya, Art. Nr. R7102) nicht erkannt werden. Der Hauptgrund dafür ist das Fehlen von adäquaten Antikörpern und einer effektiven Extraktion. Neben dem ELISA-Test hat R-Biopharm einen Lateral Flow Test für den Nachweis von nativem und hoch erhitztem Soja auf Oberflächen entwickelt. Der RIDA®QUICK Soya (Art. Nr. R7103) ist ein qualitativer immunochromatographischer Wischtest für das Hygienemonitoring in Produktionslinien und im Labor. Zurzeit ist der RIDA®QUICK Soya der sensitivste Lateral Flow Test für die Detektion von Soja auf Oberflächen (0,5 μg Soja Protein/100 cm²) und ist anderen analytischen Methoden durch die Erkennung von prozessierten Sojaproteinen überlegen. Die im Test verwendeten Antikörper erkennen vor allem erhitztes Glycinin (Gly m 6), eines der Hauptallergene in Soja und ß-Conglycinin (Gly m 5), ein weiteres wichtiges Allergen. Eine Extraktion bei 100 °C hat die Denaturierung aller Sojaproteine zur Folge und ermöglicht dadurch eine effiziente Detektion durch die Antikörper.

RIDA®QUICK Soya

Der RIDA®QUICK Soya kann als Wischtest für den Soja-Nachweis auf Oberflächen im Rahmen der Hygienekontrolle sowie für den qualitativen Nachweis von Soja in Rohmaterialien und verarbeiteten Lebensmitteln eingesetzt werden.

Wischtest auf Oberflächen

Probenvorbereitung für den RIDA®QUICK Soya

Dieses Video zeigt, wie prozessierte Lebensmittelproben für die Soja-Analyse mit dem Dipstick RIDA®QUICK Soya vorbereitet werden.

Lebensmittelanalytik

Allergen-Management mit dem RIDA®QUICK Dipstick

Dieses Video zeigt die Verwendung der RIDA®QUICK Soya Dipsticks für das Swabbing von Oberflächen.

RIDASCREEN®FAST Soya

Der RIDASCREEN®FAST Soya ist ein Sandwich-Enzymimmunoassay für die quantitative Analyse von nativem und prozessiertem Sojaprotein in Lebensmitteln.

Probenvorbereitung

Probenvorbereitung für den RIDASCREEN®FAST Soya

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie Lebensmittelproben vor der Allergenanalytik mit RIDASCREEN®FAST ELISA-Tests vorbereiten.

Testablauf

Testdurchführung mit dem Sandwich-ELISA

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Proben mit dem RIDASCREEN®FAST ELISA nach Extraktion auf ihren Gehalt an Allergenen analysiert werden können.

SureFood® ALLERGEN Soya

Der SureFood® ALLERGEN Soya ist ein PCR-Test für den qualitativen Nachweis von Soja-DNA in Lebensmitteln.

Probenvorbereitung

Real-time PCR Probenvorbereitung

Dieses Video zeigt, wie Sie prozessierte Lebensmittelproben für die real-time PCR-Analyse mit SureFood® PREP Advanced vorbereiten.

Testablauf

Real-time PCR Amplifikation & Detektion

Real-time PCR für die Soja-Analytik: Dieses Video zeigt die Amplifikation und Detektion mit SureFood® Allergen.

Produktübersicht

In unserer kostenlosen Broschüre finden Sie eine Übersicht über alle Testkits zum Nachweis von Soja.

Technologie wählen

Parameter wählen

Das könnte Sie auch interessieren

surefood-pcr
SureFood® Buckwheat
 
Mit diesem Test wird Buchweizen-DNA (Fagopyrum esculentum) qualitativ nachgewiesen. Der Test ist mit einer internen Amplifikationskontrolle ausgest...
surefood-pcr
SureFood® ALLERGEN 4plex Ma...
 
Mit diesem Multiplex-Test wird DNA von Macadamia, Paranuss und Pekannuss gemäß Verordnung (EU) 1169/2011 getrennt nachgewiesen. Der Test ist mit ei...
s7004-surefood-oat-mit-inhalt
SureFood® Oat
 
Mit diesem Test wird Hafer-DNA (Avena sativa) qualitativ nachgewiesen. Der Test ist mit einer internen Amplifikationskontrolle ausgestattet (IAC).

Beratung zum Thema Allergenanalytik

Fragen? Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gern mit individuell zugeschnittenen Lösungen für Ihre Analytik.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken