In Aufreinigungssäulen, Getreide, Mykotoxine

Starke Niederschläge während der Blütezeit begünstigten in diesem Jahr vielerorts die Bildung von Schimmelpilzen. Kontaminationen der Ernte mit Mykotoxinen sind die Folge – häufig sogar mit mehreren Mykotoxinarten gleichzeitig.

Die von Schimmelpilzen gebildeten Mykotoxine sind weltweit ein Problem für die Landwirtschaft und verursachen regelmäßig Ernteeinbußen. Getreide ist besonders anfällig, aber auch in Gewürzen, Nüssen, Trockenfrüchten oder Kaffee werden immer wieder Mykotoxine nachgewiesen. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Mykotoxine, die auch gleichzeitig auftreten können. So können beispielsweise in Getreide verschiedene Trichothecene (z.B. DON und T-2/HT-2 Toxin) enthalten sein, während in Gewürzen häufig Aflatoxin zusammen mit Ochratoxin nachgewiesen wird.

Zahlreiche Mykotoxine sind gesetzlich reguliert, sodass die Konzentration in Lebensmitteln oder Futtermitteln einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten darf. Daher ist es erforderlich, die Ware auf alle potenziell enthaltenen Mykotoxine zu testen. Um die Multi-Mykotoxinanalytik effizient durchzuführen, nutzen viele Betriebe die Flüssigkeitschromatographie mit massenspektrometrischer Detektion (LC-MS/MS). Vor allem bei hohem Probendurchsatz eignet sich dieses sensitive Verfahren. Ein Nachteil der Methode ist jedoch, dass das Analyseergebnis stark von der jeweiligen Matrix beeinflusst wird, was zu einer Messunsicherheit führt. Mit geeigneten Instrumenten können diese sogenannten Matrixeffekte reduziert werden – auch für mehrere Mykotoxine gleichzeitig. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, erklärt Ronald Niemeijer im Video:

Aufreinigungssäulen für die Multi-Mykotoxinanalytik

Immunaffinitätssäulen (IAC) gelten als Methode der Wahl für die Probenvorbereitung vor einer Analyse mittels LC-MS/MS. Für die komfortable Analytik mehrerer Mykotoxine sind Multi-Mykotoxinsäulen erhältlich, die für alle Analyten nur eine einzige Extraktionsmethode verlangen. Die folgenden Säulen sind verfügbar:

ProduktBeschreibung
AFLAOCHRA PREP®Immunaffinitätssäule für die Analyse von Aflatoxinen sowie Ochratoxin A
AOF-MS PREP®Immunaffinitätssäule für die Analyse von Aflatoxinen, Ochratoxin A sowie Fumonisin
AO ZON PREP®Immunaffinitätssäule für die Analyse von Aflatoxinen, Ochratoxin A sowie Zearalenon
DZT-MS PREP®Immunaffinitätssäule für die Analyse von Deoxynivalenol, Zearalenon sowie T-2/HT-2
11+Myco MS-PREP®Immunaffinitätssäule für die Analyse von allen 11 gesetzlich regulierten Mykotoxinen
PuriTox Total Myco-MSFestphasenextraktionssäule für die Analyse von allen 11 gesetzlich regulierten Mykotoxinen

Methodenübersicht

Umfassende Informationen zum Vorkommen von Mykotoxinen in Lebensmitteln und Futtermitteln sowie einen Überblick über die aktuelle Mykotoxin-Gesetzgebung in der EU und anderswo finden Sie in unserem Report, den Sie hier kostenlos herunterladen können. Alles, was Sie über Mykotoxine wissen müssen auf über 30 Seiten!

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Report zu erhalten:

Aktuelle Beiträge

Suchbegriff eingeben und Enter drücken

Trilogy reference material